Bergliebe in Blogform aus Österreich

Was du tun kannst, wenn der Reißverschluss klemmt

In sechs Schritten einen festgefressenen Stoff aus dem Zipp befreien

Der Reißverschluss geht nicht mehr auf, weil ein Stück Stoff eingeklemmt ist. Dieses nervige Problem kennt jeder. Aber kein Grund zum Verzweifeln: Mit diesen Tricks lässt sich der festgefressene Stoff aus den Zähnen des Zipps befreien. 

Ich bin richtig gut darin, Sachen in Reißverschlüsse einzuklemmen. Da dachte ich mir: Warum aus der Not keine Tugend machen und einen Beitrag für euch schreiben … Schließlich bin ich mit Sicherheit nicht der Einzige, dem das regelmäßig passiert. Und wie egoistisch wäre es, die Lehren meiner jahrelangen Ungeschicktheit nicht mit euch zu teilen …

6 Schritte, um den klemmenden Reißverschluss zu lösen

  1. Ruhig und geschmeidig bleiben
  2. Vorsichtig zupfen
  3. Leicht ziehen
  4. Fest ziehen
  5. Den Reißverschluss reparieren
  6. Den Reißverschluss tauschen

1. Schritt: Ruhig und geschmeidig bleiben

Es liegt auf der Hand, fällt mir aber selber schwer. Die halbe Miete ist es, Ruhe zu bewahren. Meistens klemmt man sich nämlich genau dann etwas ein, wenn es gerade so gar nicht passt. Und weil ich schnell mal hibbelig werde, tendiere ich dazu, unkontrolliert am Zippverschluss anzureißen – als würde ich einen Rasenmäher starten wollen. Das ist in der Regel alles andere als zielführend und bewirkt eher das Gegenteil.

2. Schritt: Vorsichtig zupfen 

Wenn ein Stück Stoff im Reißverschluss eingeklemmt ist, solltet ihr als Erstes versuchen, ganz behutsam am Stoff zu zupfen. Manchmal genügt das schon und er löst sich. Eine Pinzette kann dafür übrigens hilfreich sein. Wenn das nicht funktioniert, geht ihr zum nächsten Schritt über.

3. Schritt: Leicht ziehen

Wenn sich der Reißverschluss noch bewegen lässt, zieht ihn langsam in Richtung der eingeklemmten Stelle. Gleichzeitig zupft ihr weiter – wie im vorigen Schritt beschrieben – an dem Stoff. In vielen Fällen kann man so mit ein paar Anläufen den festgefressenen Stoff im Zipp wieder lösen.

4. Schritt: Fest anziehen / -reißen

Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt. Wenn es auf die sanfte Tour nicht geht, muss man zu härteren Bandagen greifen. Ich empfehle: Nicht gleich mit voller Kraft anzureißen, sondern die „Zupfkraft“ kontinuierlich zu erhöhen. Der Übergang vom Zupfen zum Reißen ist fließend 😛

Ich hoffe, die weiteren Schritte werden nicht benötigt …

5. Schritt: Den Reißverschluss reparieren

Musstet ihr das eingeklemmte Stoffstück mit Gewalt befreien, kann es gut sein, dass der Reißverschluss beschädigt wurde oder nicht mehr geschmeidig läuft. Meistens helfen dann zwei Dinge:

Den Zippverschluss schmieren
Es gibt unterschiedliche Schmiermittel, die euren Reißverschluss wieder geschmeidig machen. Je nachdem, was ihr gerade zur Hand habt (und welche Farbe euer Stoff hat), könnt ihr eines der folgenden Hausmittel benutzen:

  • Bleistift: Das Graphit in der Bleistiftmine ist ein hervorragendes Schmiermittel.
  • Seife: Man kennt es von Ringen, die am Finger stecken bleiben, mit etwas Seife flutscht es wieder. 
  • Kerzen: Kerzenwachs (und auch Bienenwachs) bzw. Paraffin eignen sich ebenfalls bestens, um euren Reißverschluss wieder geschmeidig zu machen. 

Die Zähne richten
Wenn bei der Rettungsaktion Zähne des Zipps verbogen wurden, könnt ihr versuchen, sie mit einer kleinen Zange wieder geradezubiegen. Das ist eine ziemliche Fitzelei und gelingt nicht immer. Bevor ihr den Reißverschluss aber tauscht oder das Kleidungsstück in die Frühpension schickt, solltet ihr es auf jeden Fall probieren.

6. Schritt: Reißverschluss tauschen

Im schlimmsten Fall wird der Zipp bei der ganzen Action irreparabel beschädigt. Da Funktionskleidung sehr teuer ist, solltet ihr in Betracht ziehen, den Reißverschluss beim Schuster oder Schneider eures Vertrauens tauschen zu lassen. Das kann deutlich günstiger kommen, als das Kleidungsstück neu zu kaufen. Und ist außerdem nachhaltiger.

Pflegehinweis zum Abschluss

Damit euer Reißverschluss möglichst lange hält, solltet ihr ihn beim Waschen immer schließen. Das schützt vor Abnutzung. Für viele nichts Neues und keine Rocket-Science, trotzdem wollte ich es noch einmal gesagt haben.

Ich hoffe, ihr konntet mit dem Beitrag euren Reißverschluss wieder richten und wünsche euch schöne Tage am Berg!

Über mich
Griaß di!
Griaß di!
Ich heiße Daniel, bin Mitte 30 und komme aus Oberösterreich. Ich möchte auf Rauf und Davon meine Liebe zu den Gipfeln dieser Welt teilen und euch damit für euer nächstes Bergabenteuer inspirieren. Dir gefallen meine Berggeschichten? Dann folge mir doch und verpasse keine Inspiration mehr:

Aktuell am meisten geklickt

Folge mir

1,710FollowerFolgen
91FollowerFolgen

Mehr Bergliebe

Mein kleiner Landschafts- und Reisefotoguide

Ich verrate euch in meinem kleinen Fotoguide für Landschafts- und Reisefotografie ein paar Tipps und Tricks, wie ihr das Beste aus euren Bilder rausholt.

Mein Bergwettermonitor

Ich dachte mir, bevor ich jedes mal bei jedem Ort einzeln das Wetter checken muss, baue ich mir doch einfach eine kleine Seite, auf der ich auf einen Blick die Wettervorhersagen der für mich wichtigsten Gebirge sehe.

Apps, die auf keiner meiner Bergtouren fehlen dürfen

So stressig die Digitalisierung unser Leben manchmal macht, so nützlich kann sie auch sein. Heutzutage gibt es nämlich wirklich für alles eine App - natürlich auch für Outdoor-Sportarten wie Wandern oder Bergsteigen.

Meine Packliste für eine Hochtour

Wenn man eine Hochtour machen möchte, braucht man ganz schön viel Zeugs mit. Das hier ist meine persönliche Ausrüstungsliste, mit der ich bis jetzt ganz gut unterwegs war. 

Skitourenmonitor für Wien

Ich dachte mir, bevor ich jedes mal bei jedem Ort einzeln das Wetter checken muss, baue ich mir doch einfach eine kleine Seite, auf der ich auf einen Blick die Wettervorhersagen der für mich wichtigsten Gebirge sehe.

Mein Skitouren Guide für Anfänger

Hier findet ihr alle wichtigen Infos rund um Skitouren. Von häufig gestellten Fragen über nützliche Downloads bis hin zu App-Tipps und Buchempfehlungen. Ich hoffe, damit Anfängern beim Einstieg in dieses wunderschöne Hobby helfen zu können.

Beliebte Kategorien

Beliebte Tourensammlungen

Kennst du schon meinen Etsy Shop?