Bergliebe in Blogform

Warum der Chimborazo der höchste Berg der Welt ist

Von seinem Gipfel blickt man auf den Mount Everest hinab

Der Chimborazo (6.263 m) gilt als höchster Berg der Welt, wenn man vom Erdmittelpunkt aus misst. Wie es möglich ist, dass er sogar höher als der Mount Everest (8.848 m) ist, verrate ich euch in diesem Beitrag.

Titelbild: Adodi Photography / Adobe Stock

Warum der Everest nicht der höchste Berg der Welt ist

Der Chimborazo ist ein inaktiver Vulkan in Ecuador. Sein Gipfel liegt 6.263 m über dem Meeresspiegel. Aber wie kann der dann höher als der Mount Everest sein?

Das liegt daran, dass die Erde keine perfekte Kugel ist. Aufgrund ihrer Rotation und der sich daraus ergebenden Fliehkraft ist sie ein Rotationsellipsoid, dessen Radius am Äquator größer und an den Polen kleiner ist. Das folgende Video erklärt das Phänomen:

Warum ist die Erde keine Kugel sondern abgeplattet?

Mit dem Aufruf des Videos erklärst du dich einverstanden, dass deine Daten an YouTube übermittelt und Cookies gesetzt werden und dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Da der Chimborazo näher am Äquator liegt als der Mount Everest, ist sein Gipfel rund 2.000 Meter weiter vom Erdmittelpunkt entfernt. Steht man auf seinem Gipfel, hat man mit exakt 6.384,56 Kilometern die geozentrische Maximaldistanz erreicht. Weiter kann man sich vom Erdmittelpunkt auf der Erdoberfläche nicht entfernen.

Karte (c) US Government (Central Intelligence Agency), Public domain, via Wikimedia Commons; Gipfel von mir eingezeichnet

Das macht den Chimborazo zum höchsten Punkt der Welt. Würde man die Erdoberfläche ausrollen, könnte man vom Gipfel des Vulkans auf den Everest hinabblicken – wenn es möglich wäre, so weit zu sehen.

Natürlich ist das Ganze zum Teil auch eine Philosophiefrage. Für mich macht es aber am meisten Sinn, den Gipfel, der am weitesten vom Erdmittelpunkt entfernt ist, als höchsten Berg der Erde zu bezeichnen. Schließlich ist man dem Himmel nirgendwo näher. Auch wenn man dafür vom Meeresniveau aus weniger Höhenmeter zurücklegen muss als auf den Mount Everest.

Die höchsten Berge der Erde: Plätze 2 – 4

  • Nevado Huascarán (6.768 m) in Peru
  • Cotopaxi (5.897 m) in Ecuador und
  • Kilimanjaro (5.895 m) in Tansania

Den Chimborazo besteigen

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, wie schwer es ist, den Chimborazo zu besteigen. Die gute Nachricht: Er ist deutlich einfacher als der Mount Everest. Gut akklimatisiert dauert die Tour gerade einmal zwei Tage.

Aufgrund seiner Höhe darf man den Berg aber keinesfalls unterschätzen. Ein sicherer Umgang mit Pickel und Steigeisen sind Grundvoraussetzung. Genauso wie eine extrem gute Kondition. Am Gipfeltag sind – je nach Verhältnissen – 9 bis 14 Stunden Gehzeit und bis zu 1.450 Höhenmeter im Auf- und Abstieg zu bewältigen.

Griaß di!
Griaß di!
Ich heiße Daniel, bin Mitte 30 und komme aus Oberösterreich. Ich möchte auf Rauf und Davon meine Liebe zu den Gipfeln dieser Welt teilen und euch damit für euer nächstes Bergabenteuer inspirieren. Dir gefallen meine Berggeschichten? Dann folge mir doch und verpasse keine Inspiration mehr:

Eure aktuellen Lieblingsgeschichten

❤ Ich freue mich über Follower ❤

1,030FansGefällt mir
1,843FollowerFolgen
103FollowerFolgen

Rauf und Davon für Zuhause

Banner Rauf und Davon Webshop

Mehr Bergliebe

Das sind die 20 höchsten Berge Österreichs: Liste + Karte

Je nachdem, wie man die höchsten Berge von Österreich und seinen Bundesländern definiert, gibt es 20 Gipfel in zwei Listen. Eine Übersicht.

Die 5 schönsten Skitouren im Großarltal

Kaum ein anderes Tal in Österreich beheimatet so viele schöne Skitouren wie das Großarltal. So gut wie jedes Seitental ist ein kleines Tourengeher-Eldorado für sich selbst.

Die 10 schönsten Berghütten in den Alpen

Von der Monte-Rosa-Hütte über die Dreizinnenhütte zur Olpererhütte: Das sind die schönsten Berghütten in den Alpen.

Die 5 schönsten Skitouren im Gasteinertal

Das Gasteinertal im Salzburger Pongau bietet nicht nur herrliche Skipisten, sondern beheimatet auch traumhafte Skitouren.

Die 7 schönsten Wanderungen in Österreich

Darf ich vorstellen: Die meiner Meinung nach schönsten Wanderungen Österreichs. Von den Ötschergräben bis zur Olpererhütte.

Fotogalerie: Bildschöne Alpengletscher

Pasterze, Grenzgletscher, Sulzbachkees & Co: Hier findet ihr meine schönsten Bilder der mächtigen Alpengletscher.

Beliebte Kategorien

Beliebte Tourensammlungen

Kennst du schon meinen Etsy Shop?