Schlagworte 360° Touren

Alle Beiträge mit 360° Touren

Dachstein von Gjaidalm über Schulteranstieg [360°]

Der Dachstein ist mit seinen 2.995 Metern bestimmt nicht der höchste Berg in unseren Alpen, dafür aber für mich einer der schönsten.

Großvenediger mit Venediger Krone [360°]

Der Großvenediger mit seinen mächtigen Gletschern ist für viele Bergsteiger ein beliebtes Ziel. Möchte man diesen wunderschönen Hochtourenklassiker krönen, kann man ihn mit der Venediger Krone um vier 3.000er Gipfel erweitern.

Hochschwab übers G’hackte [360°]

Der Hochschwab mit seinem weitläufigen Hochplateau ist schon ein ganz besonderes Bergmassiv und ein Anstieg übers G'hackte vermutlich einer der schönsten Wege, um ihn zu besteigen.

Piz Buin über Normalweg [360°]

Mit 3.312 Meter ist der Piz Buin der höchste Berg Vorarlbergs. Auf seinen Gipfel führt eine landschaftlich abwechslungsreiche und wunderschöne Hochtour.

Mehr spannende Berggschichten

Der mächtige Gletscher des Großvenediger bei Sonnenaufgang

Großvenediger über den Normalweg

Der Großvenediger ist mit 3.666 Meter der vierthöchste Berg Österreichs und dank seiner gutmütigen Flanke über den Normalweg relativ einfach zu besteigen. Darum ist er für viele der Einstieg in die Welt der Hochtouren.
Aussicht vom Gipfel des Ortbergs

Skitour auf den Ortberg [360°]

Der Ortberg ist ein traumhafter Skitourengipfel. Abgesehen von einigen steilen Stellen geht es großteils über offene Hänge aussichtsreich zum Gipfel, von dem man einen traumhaften Rundumblick auf die Salzburger Bergwelt hat.

Planungshilfe: Meine erste Bergtour mit Zelt

Die erste Bergtour mit Zelt will gut geplant sein. Wo darf man Wildcampen? Welche Gebirge bieten sich an. Gerne teile ich meine Erkenntnisse mit euch.
Bergsteiger unterwegs am Andreasweg Richtung Gipfel des Graukogels im Gasteinertal

Graukogel über den Reedsee und Andreasweg [360°]

Der Graukogel im Gasteinertal ist nicht nur ein wunderschöner Aussichtsberg, sondern bietet über den Andreasweg einen abwechslungsreichen Anstieg über seinen Südgrat. Außerdem kommt man beim Aufstieg vom Kötschachtal aus bei dem malerischen Redsee vorbei.

Apps, die auf keiner meiner Bergtouren fehlen dürfen

So stressig die Digitalisierung unser Leben manchmal macht, so nützlich kann sie auch sein. Heutzutage gibt es nämlich wirklich für alles eine App - natürlich auch für Outdoor-Sportarten wie Wandern oder Bergsteigen.