Blog Meine Kameras für Bergtouren

Meine Kameras für Bergtouren

Die richtige Kamera fürs Bergsteigen

Ich werde immer wieder gefragt, welche Kameras ich auf meinen Bergtouren mit dabei habe. Also habe ich mir gedacht, ich schreibe mal einen kleinen Beitrag dazu – vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen von euch auch.

Grundsätzlich bin ich nach mehreren Systemwechseln in den letzten zehn Jahren bei drei Kameras gelandet, mit denen ich bis heute sehr zufrieden bin und gerne fotografiere. Das heißt nicht, dass andere Geräte oder Systeme schlechter sind – es bedeutet nur, dass diese drei Modelle am besten zu meinen Ansprüchen passen. Jedes davon hat seine Vor- und Nachteile. Ich möchte euch mein Trio kurz vorstellen und erklären, wofür ich es benutze.

Sony A7 III – Für perfekte Bildqualität

Die Sony A7 III 🛒 ist eine großartige Kamera. Vor allem in Kombination mit dem Weitwinkelobjektiv Sony FE 16-35 mm 2.8 GM 🛒 macht sie echt geniale Bilder. Für Landschaftsfotografie ist diese Kombi perfekt für mich.

Blick auf den Gletscher vom Aussichtspunkt Sjónarnípa
Weitwinkelobjektive eignen sich einfach perfekt für Landschaftsaufnahmen …

Leider ist sie vor allem mit dem Objektiv verhältnismäßig groß und schwer. Daher ist die Sony A7 III für längere bzw. vor allem Mehrtagestouren unbrauchbar, denn ich versuche, meinen Rucksack immer so leicht wie möglich zu packen. Außerdem muss man für das Dreamteam tief in die Tasche greifen.

Einsatzgebiet in den Bergen: Kurze Touren bzw. “Fotowanderungen” und Urlaub

Vorteile

  • perfekte Bildqualität
  • flexibel mit Objektiven

Nachteile

  • groß & schwer
  • teuer

Sony RX100 – Die kleine Immerdabei

Die RX100 Reihe von Sony (mittlerweile sind wie bei Nummer VII 🛒 – Stand August 2020) ist einfach cool. Was hier an Funktionalität, Technik und Bildqualität in ein Kompaktkameragehäuse gepackt wurde, ist beeindruckend. Die Sony RX100 III 🛒 ist seit vielen Jahren mein treuer Begleiter in den Bergen. Sie ist handlich, macht für ihre Größe sehr gute Bilder (sogar RAWs) und fällt kaum ins Gewicht. Unglücklicherweise fehlt dem Objektiv ein richtiger Weitwinkelbereich und weil sie eben eine Kompaktkamera ist, kann man das Objektiv auch nicht wechseln.

Sonnenaufgang am Weg zum Gipfel des Großglockners
So klein, das man sie auch mit auf den Großglockner nimmt. Mit einem Weitwinkel wäre das Foto wohl noch schöner geworden …

Für welches Modell der Reihe man sich entscheidet, ist vermutlich eine Frage des Geldes. Bei den neueren Modellen wurde vor allem die Videofunktion weiterentwickelt. Wenn man sie rein zum Fotografieren verwendet, kann man wie ich ruhig zu einem älteren und günstigeren Modell greifen.

Einsatzgebiet in den Bergen: Die kleine Immerdabei, wenn ich die A7 III nicht mithabe

Vorteile

  • klein und leicht
  • ältere Modelle verhältnismäßig günstig
  • RAW Fotos

Nachteile

  • kein Weitwinkel
  • keine Wechselobjektive

GoPro MAX – Spielzeug für 360° Touren & Videos

Die GoPro MAX 🛒 ist ein lustiges Spielzeug. Ich habe sie mir eigentlich für die 360° Touren gekauft, die ich seit Anfang 2020 für euch mache. Aber auch als Videokamera ist das kleine Wunderding von GoPro gut zu gebrauchen. Der eingebaute Bildstabilisator, gepaart mit dem Superweitwinkel, liefert beeindruckende Aufnahmen. Perfekt, um die ein oder andere Skitourenabfahrt einzufangen …

Für normale Fotos ist die GoPro MAX meiner Meinung nach jedoch weniger zu gebrauchen. Die Brennweite ist einfach zu kurz bzw. weitwinkelig und die Bildqualität lässt auch etwas zu Wünschen übrig.

Einsatzgebiet in den Bergen: Für 360° Fotos und Videos

Vorteile

  • klein und leicht
  • 360° Fotos
  • geniale Videos
  • wasser-, staub- und stoßfest

Nachteile

  • keine Wechselobjektive
  • bescheidene Bildqualität bei Fotos
  • kein RAW
  • tlw. zu geringe Brennweite für Fotos

Fazit: Die richtige Kamera für Bergtouren

Wie ihr schon merkt, DIE EINE richtige Kamera gibt es nicht. Ich persönlich setze meistens auf eine Kombi aus RX100 III und GoPro MAX. Natürlich hätte ich meine A7 III am liebsten immer dabei, aber das Gerät ist leider oft zu groß und schwer. Mit der RX100 III habe ich aber einen guten Kompromiss aus Bildqualität und Gewicht gefunden.

Übrigens: Unterschätzt euer Smartphone nicht. Die neuesten Modelle machen echt geniale Fotos. Teilweise könnt ihr damit sogar schon RAW Bilder schießen. Bevor ihr euch eine Kamera kauft, würde ich euch raten, einmal euer Smartphone ordentlich auszuchecken. Vor allem den “Pro-Modus” falls euer Gerät etwas vergleichbares hat.

🛒 Dieser Beitrag nutzt Affiliate Links. Wenn ihr also auf einen der markierten Links klickt und etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch kostet das keinen Cent mehr – versprochen! Mir hilft es aber, einen Teil der Kosten für diesen Blog zu decken, damit ich euch weiter mit Infos und Abenteuer versorgen kann. Falls euch gefällt, was ich mache, würde ich mich freuen, wenn ihr mich so unterstützt.

Das könnte dir auch gefallen

Neu: Mein Rauf und Davon Etsy Shop

In den letzten Jahren wurde ich immer wieder gefragt, ob ich meine Bilder auch verkaufe. Nach einigen Überlegungen habe ich mir gedacht, dass ein Etsy Shop vielleicht wirklich keine so schlechte Idee ist.

Warum klettern wir auf Berge?

Die Frage, warum Menschen auf Berge klettern, ist so alt wie das Bergsteigen selbst. Dieser Artikel ist ein Versuch mit den schönsten Zitaten ein paar Antworten zu finden.

Sechs meiner Lieblingsplätze in Österreichs Bergen

Ich möchte euch ein paar meiner Lieblingsplätze in den heimischen Bergen, die für jedermann erreichbar sind, vorstellen.

Sommerprojekt: Die Seven Summits von Österreich

Diesen Sommer geht's auf die höchsten Gipfel der neun Bundesländer. Aber welche sind das eigentlich? Ich habe zwei unterschiedliche Auffassungen und Listen gefunden.

Mein Bergwettermonitor

Ich dachte mir, bevor ich jedes mal bei jedem Ort einzeln das Wetter checken muss, baue ich mir doch einfach eine kleine Seite, auf der ich auf einen Blick die Wettervorhersagen der für mich wichtigsten Gebirge sehe.

Rauf und Davon Linkothek

Das Internet ist voll mit genialen Blogs & Websites rund um das Thema Bergsport und alpine Abenteuer. Hier findet ihr eine kleine aber feine Auswahl an Links, die ich ganz besonders cool finde.

Eure aktuellen Lieblingsgeschichten

Keine Bergabenteuer mehr verpassen

1,018NachfolgerFolgen
27NachfolgerFolgen